Einwilligungserklärung

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

Name und Kontaktdaten der für die Verarbeitung Verantwortlichen
Verantwortliche: Tanja Kaula, Team Engagement und Beteiligung, Stadt Flensburg, Rathausplatz 1, 24937 Flensburg
E-Mail: vereinbarkeit@flensburg.de
Telefon: 0461 – 85 2357

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung
Für unsere Websitefamilie-in-flensburg.de, die als Informationsplattform für alle an und in Flensburg interessierte Menschen zur Verfügung steht, erheben wir folgende Daten:

  • Anrede, Vorname, Nachname
  • Eine gültige E-Mail-Adresse
  • Anschrift
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • Zur Information über Beratungs- und Veranstaltungsangebote
  • Um die Beiträge der Homepage angemessen bearbeiten zu können:
  • Um den Nutzer*innen unserer Seite, die Möglichkeit zu geben, durch personifizierte Daten, schnelle Hilfe, Unterstützung und Information zu erhalten
  • Zur Vernetzung sowohl der Anlaufstellen untereinander als auch der Betroffenen untereinander
  • Zur Korrespondenz mit Ihnen

Die für das Anlaufstellenverzeichnis von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden solange von uns gespeichert, bis sie ihre Aktualität verlieren und für den jeweiligen Beitrag nicht mehr relevant sind. Sobald Sie nicht mehr Ansprechpartner*in sind, werden Ihre Daten gelöscht.

Weitergabe von Daten an Dritte
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:

  • Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen.
  • Gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Gemäß Art.77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Einverständniserklärung zur Erhebung personenbezogener Daten  

Ich bin einverstanden, dass Sie meine personenbezogenen Daten zu oben genannten Zwecken erheben, verarbeiten und speichern.Ich bin einverstanden, dass Sie die personenbezogenen Daten meiner Visitenkarte zu oben genannten Zwecken erheben, verarbeiten und weiterreichen.