Haus der Familie
Projekt Patenschatz

Patenschatz ergänzt das bereits bestehende Angebot „Pateneltern – für Kinder psychisch erkrankter Eltern“. Eine Patin/ ein Pate kann als zusätzlicher „Schatz“ in den Familienalltag integriert werden. Der Begriff „Schatz“ meint hier vor allem eine Quelle für Wertschätzung, Freude, Abwechslung, neue Erfahrungen, Entlastung der Eltern bzw. Elternteile und Unterstützung der Familie. Wichtig ist, dass die Paten vor allem für die Bereicherung der Lebensqualität des Kindes da sind. Die Ehrenamtlichen werden über die gesamte Dauer der Patenschaft von pädagogischem Fachpersonal begleitet und unterstützt.

Informationen:
Diese Seite drucken kostenloeses Angebot

Haus der Familie – Projekt Patenschatz
Ansprechpartner*in: Frau Lena Dost
Wrangelstraße 18
24937 Flensburg

Linie 2 bis Wrangelstraße
(Fahrplanauskunft (AktivBus))