Haus der Familie
Projekt Pateneltern

Das Projekt ist ein Präventionsangebot für Kinder von psychisch erkrankten Eltern. Trotz schwieriger Lebensumstände können sich Kinder gesund entwickeln, wenn sie eine stabile Bezugsperson an ihrer Seite haben. Eine Patenschaft kann so aussehen, dass z.B. einmal in der Woche ein gemeinsamer Nachmittag gestaltet wird. Wie dieser dann aussieht, entscheiden Pate und Kind. Angehende Paten werden für ihr Ehrenamt geschult sowie während der Patenschaft von pädagogischem Fachpersonal begleitet.

Informationen:
Diese Seite drucken

Haus der Familie – Projekt Pateneltern
Ansprechpartner*in: Frau Johanna Kolber
Wrangelstraße 18
24937 Flensburg

Linie 2 bis Wrangelstraße
(Fahrplanauskunft (AktivBus))